Ob Sie es glauben oder nicht, Kaninchen können darauf trainiert werden, eine Katzentoilette wie eine Katze zu benutzen!

Bevor Sie beginnen Housetraining Ihres Kaninchens:

Ist Ihr Kaninchen kastriert oder kastriert? Fixierte Kaninchen haben in der Regel weniger Probleme mit dem Sprühen von Urin im Haus als intakte Kaninchen. Intakte Kaninchen sind schwieriger zu trainieren.

Wenn nicht, sprechen Sie mit einem Tierarzt mit Kaninchenerfahrung darüber, dass Ihr Kaninchen kastriert oder kastriert wird.

Was Sie benötigen, um Ihr Kaninchen zu trainieren:

  • Einstreupfannen (Katzenpfannen funktionieren gut – aber keine Deckel!)
  • Einstreu (z. B. ofengetrocknete Kiefer oder Recyclingpapierpellets)
  • Tonnen Heu (Timothy Heu ist eine gute Wahl)

So trainieren Sie Ihr Kaninchen:

  1. Füllen Sie den Boden der Katzentoilette mit einer Schicht Pellets – Etwa einen Zentimeter tief. Fügen Sie eine dicke Schicht Heu hinzu. Das Heu macht die Katzentoilette für Ihr Kaninchen attraktiver. Kaninchen möchten natürlich auf der Toilette auf dem Heu kauen.
  2. Stellen Sie die Katzentoilette in eine Ecke des Käfigs Ihres Kaninchens. Größere Käfige und Käfige mit mehreren Ebenen benötigen mehr als eine Box. Wenn Ihr Kaninchen bereits in eine Ecke seines Käfigs pinkelt, stellen Sie die Schachtel dort ab. Wenn sie in einer anderen Ecke anfängt zu pinkeln, müssen Sie möglicherweise die Kiste dorthin bewegen oder eine zusätzliche Kiste an dieser Stelle platzieren.
  3. Halten Sie Ihr Kaninchen in ihrem Käfig, bis es ihre Katzentoilette zuverlässig benutzt. Sie kann mehr Platz zum Durchstreifen haben, wenn Sie zufrieden sind, dass sie es konsequent verwendet.
  4. Wenn sie bereit ist, lassen Sie Ihrem Kaninchen Zeit aus ihrem Käfig. Stellen Sie auch eine Katzentoilette in ihren Freilaufraum. Verwenden Sie für diesen Raum die gleiche Methode wie für ihren Käfig: Fangen Sie klein an und geben Sie ihr erst dann mehr Platz, wenn sie in ihren Katzentoiletten zuverlässig auf die Toilette geht.

Ein Hinweis zu Poop: Einige Kaninchen werden weiterhin außerhalb ihrer Katzentoiletten kacken – dies kann ein territoriales Verhalten sein. Sie können die Kot immer aufheben und in die Katzentoilette legen, aber das Verhalten verschwindet möglicherweise nie vollständig.

Geben Sie Ihrem Kaninchen jeden Tag frisches Heu in die Katzentoilette. Reinigen Sie die Kisten mindestens jeden zweiten Tag mit einem hasensicheren Reiniger wie weißem Essig.

Weitere Tipps und Tricks für das Housetraining Ihres Kaninchens erhalten Sie bei der House Rabbit Society.

Weitere Informationen zur Pflege von Kaninchen finden Sie in unserem Leitfaden zur Kaninchenpflege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.