Wichtige Erkenntnisse

  • Was ist eine ADU?

  • Vorteile einer ADU

  • Nachteile einer ADU

  • Wie viel kostet der Bau einer ADU?

  • Ist eine ADU eine gute Investition?

Das Konzept eines Zubehörs Wohneinheiten (ADU) erfreuen sich wachsender Beliebtheit, da die Preise für Wohnungen und die Lebenshaltungskosten weiter steigen. Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, Wohnräume zu teilen, um dem jüngsten Anstieg der Hauswerte Rechnung zu tragen, und Wohneinheiten für Zubehör haben Hausbesitzern jahrelang dabei geholfen, den Übergang zu bewältigen. Es ist jedoch anzumerken, dass durch die Verbesserung der Wirtschaft die Nutzung dieser alternativen Lebensräume in Frage gestellt wurde. Was ist ein ADU in Bezug auf Immobilieninvestitionen? Wie viel kostet der Bau einer ADU? Ist der Bau eines ADU eine lohnende Investition für die heutigen Immobilienunternehmer? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Sie im folgenden ADU-Handbuch.

Was ist eine ADU?

Eine zusätzliche Wohneinheit ( ADU), auch bekannt als „Schwiegermutter“ oder „Einliegerwohnung“, ist ein zusätzlicher Wohnbereich auf dem gleichen Grundstück wie ein bestehendes Einfamilienhaus. Während zusätzliche Wohneinheiten angebracht oder abgetrennt werden können, besteht ihr Zweck darin, ihren Mietern vollständige und unabhängige Wohneinrichtungen zur Verfügung zu stellen. Um als zusätzliche Wohneinheit eingestuft zu werden, muss der Wohnraum dauerhafte Lösungen für Wohnen, Schlafen, Essen, Kochen und Hygiene enthalten. Mit anderen Worten, ein ADU ist im Wesentlichen ein autarkes Haus, das sich zufällig auf demselben Grundstück befindet wie das Einfamilienhaus. Die Zonierungsgesetze variieren zwischen den einzelnen Gemeinden, und die Kriterien, aus denen ein ADU-Haus besteht, können unterschiedlich sein. Wenden Sie sich daher an die zuständigen Behörden in Ihrer Nähe, um eine bessere Vorstellung davon zu erhalten, was ein ADU ist.

Vorteile einer ADU

In der Vergangenheit war der Bau einer ADU eng mit der Unterbringung enger Familien verbunden Mitglieder oder Freunde. Die Erhöhung der Belegungsrate eines Fachobjekts half unzähligen Familien, sich ihre Hypotheken zu leisten, als die Wirtschaft weniger als verzeihend war. Mit der Verbesserung der Wirtschaft verbesserte sich jedoch auch die Nutzung von ADU-Immobilien. Neben der Verbesserung der Erschwinglichkeit von Häusern für Familien mit Generationen haben sich die Vorteile eines ADU um Folgendes erweitert:

  • Ein ADU-Haus kann perfekt als einkommensschaffende Immobilie dienen Aktiva.

  • Das Hinzufügen eines ADU-Hauses kann die Belegungsrate eines bestimmten Grundstücks erhöhen und es mehr Bewohnern ermöglichen, dasselbe Gebiet zu genießen.

  • Höhere Belegungsraten im Zusammenhang mit ADU-Immobilien führen zu günstigeren Lebenssituationen für Familien mit mehreren Einkommen.

  • Die Eltern jüngerer Familien ziehen möglicherweise in eine ADU-Haus, um näher an Betreuern und Angehörigen zu sein.

  • Hausbesitzer, die die großen Grenzen ihres ursprünglichen Hauses nicht benötigen, können möglicherweise in ein ADU einziehen Haus und vermieten die primäre Einheit.

  • Sie bieten Hausbesitzern eine Möglichkeit, das traditionelle amerikanische Haus zu optimieren.

  • As Das Konzept des ADU-Heims erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Dies gilt auch für die Finanzierungsformen, die ihre Entwicklung und ihren Bau erleichtern.

Nachteile einer ADU

ADU-Immobilien hat an Popularität gewonnen, und das aus gutem Grund: Die Möglichkeit, aus einem bestehenden Grundstück passives Einkommen zu generieren, ist für viele Hausbesitzer zu gut, um es weiterzugeben. Zubehörwohneinheiten sind jedoch nicht ohne eigene Einschränkungen. Obwohl sie zu einem Synonym für mehrere ermutigende Vorteile geworden sind, gibt es einige Nachteile, die Hausbesitzer zumindest berücksichtigen müssen:

  • ADU-Immobilien sind keine grundlegendere Wohnform; Es erfordert genauso viel Liebe zum Detail, Erlaubnis und Pflege wie ein traditionelles Einfamilienhaus.

  • Die Zonierungsgesetze variieren von Stadt zu Stadt, was für diejenigen, die dies tun, verwirrend sein kann Ich habe noch nie ein ADU-Haus besessen oder gebaut. In einigen Ländern müssen beispielsweise mit ADU dotierte Immobilien Eigentumswohnungen sein.

  • Der Bau einer ADU kann teuer sein. manchmal so viel wie der Kauf eines brandneuen Hauses in einigen Teilen des Landes.

  • Wenn eine Wohneinheit auf einem Grundstück gebaut wird, erhöht dies von Natur aus die Grundsteuern.

  • Zusätzliche Wohneinheiten fallen mit einer Menge „Bürokratie“ zusammen, die für diejenigen, die mit dem Konzept als Ganzes nicht vertraut sind, verwirrend und dicht sein kann.

  • Der Bau einer ADU beeinträchtigt die Quadratmeterzahl des nutzbaren Wohnraums im Freien.

Wie viel kostet eine ADU? Baukosten?

Die Kosten für den Bau eines ADU hängen von mehreren Faktoren ab, von denen der wichtigste ist, ob die Einheit angebracht oder abgenommen ist oder nicht.Zum Beispiel kosten freistehende Wohneinheiten einiges mehr als die angeschlossenen Gegenstücke. Laut AccessoryDwellings.org können freistehende ADU-Immobilien Hausbesitzer mehr als doppelt so viel kosten wie angeschlossene Einheiten. Während eine Analyse der von den ADU-Eigentümern in Portland bereitgestellten Daten darauf hinweist, dass die Erstellung von getrennten ADUs zwischen 9.000 und 300.000 US-Dollar kosten kann, zeigt derselbe Datensatz auch, dass die Erstellung von angeschlossenen ADUs zwischen 3.500 und 200.000 US-Dollar kosten kann.

Außerhalb ihrer Nähe zum bestehenden Grundstück bestimmen eine Reihe von Faktoren die tatsächlichen Kosten für den Bau eines ADU. Der Standort, an dem sich das Haus befindet, die Größe des Anbaus, die in die neue Einheit eingebauten Annehmlichkeiten, die Arbeiten zur Gestaltung des ADU und die für den Bau des ADU erforderlichen Genehmigungen sind einige Beispiele für zusätzliche Kosten.

Die Vorabkosten für den Bau eines ADU können hoch sein, aber Finanzierungsmöglichkeiten werden immer verfügbarer. Noch wichtiger ist, dass viele der zur Verfügung gestellten Finanzierungsoptionen es den Eigentümern ermöglichen, vom heutigen heißen Mietmarkt zu profitieren.

Was sind die verschiedenen Arten von ADUs?

Es gibt drei Haupttypen von ADUs: freistehende Strukturen, die völlig unabhängig vom Hauptwohnsitz sind, angeschlossene externe Wohnungen mit eigenen Eingängen und angeschlossene interne Einheiten mit kommunalen und / oder separaten Eingängen.

freistehende Strukturen, wie der Name schon sagt ADUs wurden woanders auf demselben Grundstück wie das bestehende Haus gebaut. Freistehende ADUs teilen sich keine Wände mit dem Hauptwohnsitz und müssen in den meisten Gemeinden über eigene Versorgungsunternehmen verfügen. Das bedeutet, dass getrennte ADUs ihre eigenen Stromversorgungsanschlüsse und mechanischen Geräte benötigen. Infolgedessen sind freistehende Einheiten in der Regel teurer zu bauen, aber sie können ihren Bewohnern auch mehr Privatsphäre gewähren, was gut für Vermieter ist, die beabsichtigen, den Raum zu vermieten.

Angeschlossene externe Einheiten im Gegensatz zu ihren freistehenden Gegenstücke teilen sich mindestens eine Wand mit dem Hauptwohnsitz. Es ist jedoch erwähnenswert, dass die Wand das einzige sein kann, was sie teilen. Die meisten angeschlossenen externen Einheiten haben ihre eigenen Eingänge und Versorgungsanschlüsse, um als unabhängige Einheiten zu fungieren. Allerdings kosten angeschlossene Einheiten in der Regel viel weniger für den Bau, wodurch möglicherweise mehr Hausbesitzer versuchen können, ihre eigenen zu bauen.

Der letzte ADU-Typ ist die angeschlossene interne Einheit. Wie der Name schon sagt, sind diese Einheiten vollständig in die bestehende Struktur integriert. Von außen ist es möglicherweise nicht offensichtlich, dass das Haus eine ADU enthält. Die zusätzlichen Einheiten können jedoch die Form von Keller- oder Dachbodeneinheiten haben. In jedem Fall werden die Wände des ADU mit dem Haupthaus geteilt. Meistens teilen sie sich den Versorgungsdienst und die mechanischen Geräte mit dem Hauptgerät. Aufgrund der vollständigen Integration sind diese Einheiten die am häufigsten verwendeten ADU-Häuser.

Ist eine ADU eine gute Investition?

Bestimmend Ob ein ADU eine gute Investition ist oder nicht, hängt vollständig von den aktuellen Marktbedingungen und dem Betrag ab, der erforderlich ist, um das Gerät „betriebsbereit“ zu machen. Auch hier kann der Bau eines ADU erfordern, dass sich einige Hausbesitzer von einem exorbitanten Geldbetrag trennen. Daher können ADUs die Investition wert sein, wenn der Eigentümer in der Lage ist, die ursprüngliche Investition in angemessener Zeit wieder hereinzuholen. Ebenso diese spezielle Anlagestrategie ist jedoch eher auf langfristige Verpflichtungen ausgerichtet. Es ist jedoch anzumerken, dass der Bau eines ADU einige Zeit in Anspruch nehmen kann, sodass Gewinne möglicherweise nicht sofort erzielt werden. Anleger, die den Bau eines ADU in Betracht ziehen, sollten die Zeit berücksichtigen, die für den Bau und die Beschaffung des Geräts erforderlich ist Mieter.

Zusammenfassung

Die Idee, eine zusätzliche Wohneinheit (ADU) hinzuzufügen Eine bestehende Immobilie erlangte Bekanntheit, als die jüngste Depression das Land eroberte. Die Möglichkeit, die Belegungsrate von Immobilien zu erhöhen, verlieh versierten Hausbesitzern niedrigere Lebenshaltungskosten. Die heutigen wirtschaftlichen Bedingungen haben jedoch den Weg für ADU-Hausbesitzer geebnet, in mehr als nur einer Hinsicht davon zu profitieren Immer mehr Hausbesitzer finden das t ADU-Immobilienstrategien ergänzen ihre langfristigen Mietportfolios gut.

Möchten Sie mehr über die lukrativsten Immobilienstrategien von heute erfahren?

Ob Sie brandneu in der Investition sind, haben haben ein paar Geschäfte abgeschlossen oder sind ein erfahrener Investor – unsere neue Online-Immobilienklasse zeigt die besten Immobilienstrategien auf, um mit Immobilieninvestitionen auf dem heutigen Markt zu beginnen. Der erfahrene Investor Than Merrill erklärt, wie diese bewährten Strategien Ihnen helfen können, von den aktuellen Möglichkeiten in Immobilien zu profitieren.

Klicken Sie hier, um sich für unser KOSTENLOSES eintägiges Immobilien-Webinar zu registrieren und zu lernen, wie dies geht Investieren Sie strategisch in den heutigen Immobilienmarkt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.