Was steckt in einem Namen? Wenn es um New Jerseys Spitznamen „The Garden State“ geht, werden viele von uns zugeben, dass wir es nicht wirklich wissen.

Sicher, der Name scheint angesichts der weiten Landschaft von New Jersey und etwa 10.000 Farmen passend zu sein. Aber die Geschichte hat noch viel mehr zu bieten, einschließlich ein wenig Rätselhaftigkeit. Lesen Sie weiter, um eine schnelle und unterhaltsame Geschichtsstunde über den schönen Staat zu erhalten, den wir zu Hause nennen.

New Jersey: „The Garden State“

Also, hier ist die Sache: Es gibt keine 100% endgültige Erklärung dafür, wie New Jersey den Spitznamen „The Garden State“ erhielt. ” Es besteht jedoch Einigkeit darüber, dass Generalstaatsanwalt Abraham Browning von Camden den Begriff in einer Rede auf der Centennial Exhibition in Philadelphia am 24. August 1876 in Jersey geprägt hat.

„In seiner Ansprache verglich Mr. Browning New Jersey mit Ein riesiges Fass, gefüllt mit guten Sachen zum Essen und offen an beiden Enden, mit Pennsylvanianern, die an einem Ende greifen, und den New Yorkern am anderen. Er nannte New Jersey den Garden State, und der Name hat sich seitdem daran festgehalten “, schrieb Alfred M. Heston in seinem zweibändigen Werk Jersey Waggon Jaunts aus dem Jahr 1926.

Das vermeintlich lose Ende dieser Geschichte Es ist jedoch so, dass das Fassbild tatsächlich aus der Zeit von Benjamin Franklin stammt.

Trotzdem stimmte die Gesetzgebung von New Jersey 1954 dafür, den Nummernschildern von New Jersey offiziell „The Garden State“ hinzuzufügen ein unnachgiebiges Veto von Gouverneur Robert B. Meyner. Sie können seine Vetobotschaft hier lesen.

Weitere interessante Fakten

New Jersey ist wohl der stolzeste und vielfältigste Staat in Amerika. Unser Charakter ist einzigartig und unsere Kultur lässt den Garden State sich wie zu Hause fühlen.

Hier noch ein paar lustige Fakten über NJ:

  • Der Staatsvogel ist der östliche Stieglitz, auch bekannt als wilder Kanarienvogel oder amerikanischer Stieglitz. Dieser kleine Kerl erhielt 1935 das Nicken als offizieller Staatsvogel.
  • Der Staatsfehler ist die Honigbiene. Gouverneur Brendan T. Byrne unterzeichnete die Gesetzesvorlage, in der die Honigbiene als offizieller Staatsfehler eingestuft wurde, nachdem eine Gruppe von Schulkindern aus Hamilton Township das State House mit einem Lied und einem Gedicht über die Biene besucht hatte.
  • Der Staatsbaum ist die Roteiche. Dies ist diejenige, die im Herbst in leuchtendem Rot und feurigem Orange platzt.
  • Die Staatsblume ist das Veilchen, das im Frühjahr in nahezu jedem Bezirk von New Jersey blüht.

Ihr Zuhause in New Jersey

Wenn Sie das Glück haben, im Garden State zu leben, stimmen Sie zu, dass es keinen besseren Ort gibt. Und wenn Sie Ihr Zuhause in New Jersey verschönern möchten, wenden Sie sich an High Tech, um alle Ihre Anforderungen an die Landschaftsgestaltung zu erfüllen, von der Planung / dem Bau über Baumpflege, Beleuchtung bis hin zur Rasenpflege. Um mehr zu erfahren, rufen Sie uns unter 732-356-4975 an oder senden Sie eine E-Mail an [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.