Sie sind vielleicht bereit für das College, aber sind Sie bereit, Ihre persönlichen Finanzen zu verwalten? Eine einfache Möglichkeit, dies herauszufinden, besteht darin, Ihr Wissen über einige grundlegende finanzielle Begriffe zu testen.

Sie haben also einen Duschwagen und extra lange Doppelbetten gekauft. Vielleicht haben Sie Ihren Mitbewohner bereits getroffen und einige Klassen ausgewählt. Aber selbst wenn Sie sich bereit für das College fühlen, sind Sie bereit, Ihre persönlichen Finanzen selbst zu verwalten?

Keine Sorge – es ist in Ordnung, wenn Sie sich nicht sicher sind. Wenn Sie sich mit diesen fünf Schlüsselbegriffen vertraut machen, können Sie Ihre persönlichen Finanzen im College und darüber hinaus verbessern.

1. Lastschrift

Lastschrift bedeutet, Geld von Ihrem Konto abzuziehen. Eine Scheckkarte wird manchmal als Debitkarte bezeichnet, da die Gebühren auf der Karte vom Girokonto abgezogen (abgebucht) werden. Wenn Sie Ihre Scheckkarte verwenden, haben Sie möglicherweise die Wahl, Ihre persönliche Identifikationsnummer (PIN) einzugeben oder einen Ladeschein zu unterschreiben. In beiden Fällen wird die Gebühr für diese Transaktion von Ihrem Girokonto abgezogen.

2. Aktuell gebuchtes und verfügbares Guthaben

Der Geldbetrag auf Ihrem Girokonto – das zu Beginn des Geschäftstages verfügbare Geld, das keine ausstehenden Abhebungen oder Einzahlungen enthält – wird normalerweise als aktuell gebuchtes Guthaben bezeichnet. Das Bargeld, das für die sofortige Auszahlung von Ihrem Girokonto verfügbar ist, wird normalerweise als verfügbares Guthaben bezeichnet. Ihr aktuell gebuchtes und verfügbares Guthaben kann je nach ausstehenden Transaktionen unterschiedlich sein. Wenn Sie beispielsweise Ihre Debitkarte zum Kaufen von Lebensmitteln verwenden, kann die Bank basierend auf dem Betrag, für den der Händler eine Autorisierung beantragt, eine Sperrung vornehmen, da sie die tatsächliche Transaktion vom Händler noch nicht erhalten hat. Diese Sperrung wird als ausstehende Transaktion behandelt und wirkt sich nur auf den Betrag aus, den Sie für eine sofortige Auszahlung zur Verfügung haben (verfügbares Guthaben). Dadurch ist Ihr aktuell gebuchtes Guthaben höher als Ihr verfügbares Guthaben.

Weitere Informationen zum Verwalten Ihrer Prüfung Konto im College.

3. Automatischer Wechsel oder Lastschrift

Ein automatischer Wechsel oder Lastschrift zieht Geld direkt von Ihrem Girokonto ab. Viele Unternehmen und Dienstleistungen unterstützen diese Zahlungsmethode. Beachten Sie jedoch die Vor- und Nachteile, bevor Sie automatische Entwürfe autorisieren. Wenn Ihr Konto durchgehend über genügend Geld verfügt, um alle Ihre Gebühren zu decken, kann das Einrichten automatischer Entwürfe eine bequeme Möglichkeit sein, Rechnungen zu bezahlen. Wenn Ihr Konto jedoch möglicherweise nicht immer über genügend Geld verfügt, um jeden automatischen Wechsel am geplanten Zahlungstermin abzudecken, werden Ihnen möglicherweise Gebühren sowohl von Ihrer Bank als auch vom Rechnungssteller berechnet, wenn Ihr Konto überzogen wird oder wenn die geplante Zahlung wegen unzureichender Mittel zurückgegeben wird.

4. Überziehungskredit

Ein Überziehungskredit tritt auf, wenn Ihre Bank einen Scheck, eine Scheckkartengebühr oder eine andere Transaktion auf Ihrem Girokonto bezahlt, obwohl der Transaktionsbetrag den verfügbaren Kontostand auf Ihrem Konto überschreitet. Sie sind dafür verantwortlich, die von Ihrer Bank zur Deckung des Überziehungsbetrags – der Differenz zwischen dem Transaktionsbetrag und Ihrem verfügbaren Guthaben – vorgezogenen Mittel zusätzlich zu einer etwaigen Überziehungsgebühr, die die Bank möglicherweise für die Zahlung dieses Transaktionsbetrags für Sie berechnet, zurückzuzahlen.

Um eine Überziehung zu vermeiden, geben Sie niemals mehr als Ihr verfügbares Guthaben aus. Eine andere Möglichkeit besteht darin, sich für den Überziehungsschutz anzumelden, einen Dienst, der bei Überziehungskrediten Geld auf Ihr Girokonto überweist, in einigen Fällen von Ihrem Sparkonto. Möglicherweise wird Ihnen auch eine Gebühr für die Überweisung berechnet. Diese Überweisungsgebühr ist jedoch in der Regel geringer als die Gebühr, die erhoben wird, wenn Sie keinen Überziehungsschutz haben.

5. Guthaben

Mit Guthaben können Sie einen Kauf tätigen oder Geld für das Versprechen erhalten, dass Sie es später zurückzahlen, normalerweise über einen längeren Zeitraum. Kreditkarten – die von Banken und Unternehmen ausgestellt werden können – sind eine der häufigsten Kreditformen. Mit einer Kreditkarte haben Sie normalerweise die Möglichkeit, entweder Ihr gesamtes Guthaben oder eine Mindestzahlung pro Monat zu bezahlen. Es gibt auch Bankdarlehen für Studenten, bei denen Sie normalerweise jeden Monat einen festen Betrag zahlen müssen.

Für jede Form von Kredit werden Ihnen möglicherweise verspätete Gebühren berechnet, wenn die Zahlungen verspätet sind. Die Nichtrückzahlung von Krediten kann sich negativ auf Ihre Kreditwürdigkeit und Ihre Fähigkeit zur Finanzierung eines Autos oder Hauses auswirken. Sie sollten keine Gutschrift erhalten, es sei denn, Sie können diese Gutschrift zu den vom Kreditgeber geforderten Bedingungen zurückzahlen.

Setzen Sie Ihr neues Finanzwissen in die Praxis um, indem Sie ein Budget für Ihr tägliches College-Leben erstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.