Die Pflege von zerbrochenem Autoglas ist nichts, was jemand tun möchte. Der Schutz des Fensters bis zur Reparatur ist jedoch ein wichtiger Schritt. Unabhängig davon, ob es durch Hagel, einen Unfall oder einen Unfall zerstört wurde, sollte jeder Autobesitzer wissen, wie er das Problem lösen kann.

In den meisten Situationen ist es kein Sicherheitsproblem, mit einem kaputten Auto zu fahren Glas, aber es sollte so schnell wie möglich repariert oder ersetzt werden. In der Zwischenzeit sollten Sie das zerbrochene Glas entfernen und das Fenster abdecken. Dies stellt die Sicherheit des Fahrzeugs im Falle eines Diebstahls nicht wieder her, kann jedoch den Innenraum vor schlechtem Wetter und übermäßigem Wind schützen.

Zum Abdecken eines zerbrochenen Fensters erforderliche Verbrauchsmaterialien

  • Dicke Arbeitshandschuhe,
  • eine Rolle Klebeband und
  • Mikrofasertuch.
  • Ein Plastikmüllsack mit hoher Dichte kann genauso gut funktionieren wie eine vorübergehende Abdeckung für ein zerbrochenes Fenster. Die temporäre Autofensterabdeckung bietet keine gute Sicht, bis Sie sie ersetzen können. Wenn Sie jedoch eine durchsichtige transparente Plastiktüte verwenden, können Sie zumindest Licht und Farbe in Ihrem peripheren Feld sehen.

Schritte zum vorübergehenden Abdecken eines zerbrochenen Fensters

Vorbereitung

Ziehen Sie zuerst ein Paar Arbeitshandschuhe an, um Ihre Hände zu schützen, bevor Sie mit Glassplittern umgehen. Besorgen Sie sich einen Beutel oder Behälter, der das Entsorgen oder Recyceln des Materials erleichtert.

Entfernen Sie das zerbrochene Glas

Entfernen Sie zunächst die größeren Glasstücke. Sammeln Sie die zerbrochenen Teile mit den Händen und werfen Sie sie in den Beutel oder Behälter. Brechen Sie vorsichtig das restliche Glas ab, das noch am Auto befestigt ist. Verwenden Sie dann einen Staubsauger, um die kleineren Glasstücke aus dem Auto, um den Fensterrahmen und nach unten in die Dichtung zu saugen. Der lange Vakuumaufsatz ist hilfreich, um die kleinen Scherben im Teppich, auf dem Sitz und in der Autotür zu erreichen.

Um das Fenster herum reinigen

Als Nächstes müssen Sie die vorbereiten Oberflächen rund um das Fenster für eine gute Haftung. Es ist wichtig, Schmutz, Staub und Ablagerungen zu entfernen, damit die Klebebandabdeckung gut haftet. Reinigen Sie die Fensterdichtung und den Fahrzeugrahmen von allen Seiten mit einem feuchten Tuch. Lassen Sie diesen Bereich einige Minuten trocknen.

Positionieren Sie die Kunststoffabdeckung

Positionieren Sie dann den Kunststoff aus dem Fahrzeuginneren über dem Fensterrahmen. Halten Sie die Tasche gegen die Oberkante des Rahmens und fixieren Sie sie vorübergehend mit ein paar kleinen Klebebandstücken. Vermeiden Sie die Verwendung anderer Klebebandarten, da diese den Autolack beschädigen oder später nur schwer vom Autoglas entfernt werden können.

Befestigen Sie die Kunststoffabdeckung

Bereiten Sie sechs bis zehn längere Klebebandstücke vor . Glätten Sie die Plastikfläche und ziehen Sie sie zu einer Seite des Fahrzeugrahmens. Verwenden Sie jeweils ein Stück Klebeband, um den Kunststoff fest um jede Seite des Fensters zu befestigen. Der Kunststoff sollte unter Spannung gedehnt werden und darf nicht locker auf der Oberfläche bleiben, da dies im Wind flattern und während der Fahrt Geräusche verursachen kann.

Versiegeln Sie die Fensterabdeckung

Verwenden Sie als nächstes zusätzliche Klebebandstücke um die Dichtung um das Fenster zu verstärken. Eine zweite Schicht Klebeband hilft auch dabei, die Kunststoffabdeckung an Ort und Stelle zu halten, selbst wenn während der Fahrt Feuchtigkeit oder starker Luftdruck herrscht. Stellen Sie sicher, dass sich zwischen dem Kunststoff und dem Fensterrahmen keine Löcher befinden, in die Luft und Wasser eindringen können. Lücken erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass der Kunststoff reißt, bevor Sie das Fenster reparieren können.

Fügen Sie eine zweite Schicht hinzu die Außenseite

Wenn die temporäre Abdeckung mehrere Tage, über das Wochenende oder bei schlechtem Wetter halten muss, ist es am besten, eine zweite Schicht Kunststoff hinzuzufügen. Wiederholen Sie die Schritte vier bis sechs mit einer weiteren Kunststoffabdeckung von der Außenseite des Fensters. Damit sollte der Vorgang des Abdeckens eines zerbrochenen Autofensters abgeschlossen sein.

Sicherheitsbedenken

Beachten Sie, dass das Abdecken eines Fensters die Sichtweite des Fahrers verringert. Wenn ein Fenster kaputt ist, verringern Sie Ihre Geschwindigkeit und fahren Sie besonders vorsichtig.

Beeinträchtigen Sie niemals die Sicht des Fahrers, indem Sie ein Fenster mit dunklen oder undurchsichtigen Materialien abdecken. Versuchen Sie nicht, eine kaputte Windschutzscheibe abzudecken.

Denken Sie daran, dass dies nur eine vorübergehende Lösung ist. Um das Auto und seine Passagiere zu schützen, ist es am besten, das Fenster sofort auszutauschen.

Weitere Informationen: Was tun bei Einbrüchen von Autos?

Zuverlässige Autoglasreparatur & Ersatz

Wenden Sie sich an Anthony Volk Glass, um schnelle Reparatur- und Austauschdienste für Autos zu erhalten, auf die Sie zählen können. Rufen Sie (610) 436-9727 an oder verwenden Sie unser Online-Angebotsanforderungsformular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.