Wortgeschichte: Die erste bekannte Bestätigung des Wortes Yankee findet sich in einem Brief von General James Wolfe aus dem Jahr 1758 – er verwendete es als ein Begriff der Verachtung für die amerikanischen Kolonialtruppen in seinem Kommando. Das Lied Yankee Doodle, das in früheren Versionen von britischen Truppen gesungen wurde, um Kolonialamerikaner zu verspotten, verwendete Yankee ursprünglich auf diese Weise: Yankee Doodle kam in die Stadt / Um ein Feuerschloss zu kaufen / Wir werden ihn tarieren und federn / Und so werden wir John Hancock. Amerikanische Kolonialsoldaten drehten jedoch das spöttische Epitheton um und nahmen es als Ausdruck des Nationalstolzes an. Viele Theorien über den Ursprung dieses Begriffs Yankee wurden im Laufe der Jahre weiterentwickelt. Die Leute wunderten sich bereits 1809 über das Wort, als Washington Irving eine humorvolle Erklärung des Wortes schrieb, die aus einem Begriff stammt, der „in der Sprache Tchusaeg (oder Massachusett) stille Männer bedeutet“. Es wurden auch ernstere Vorschläge für einen indianischen Ursprung des Wortes gemacht. Einige haben zum Beispiel vorgeschlagen, dass Yankee von der Aussprache des englischen Wortes Englisch in einer der Sprachen der amerikanischen Ureinwohner abgeleitet ist. In Aufzeichnungen einer indianischen Sprache wurde jedoch keine Form gefunden, die Yankee ähnelt. Nach der vielleicht populärsten Theorie über den Ursprung von Yankee stammt sie aus dem Niederländischen Janke oder Janneke, die Varianten von Jantje, „Johnnie“, der Verkleinerung von Jan, dem niederländischen Äquivalent des englischen Namens John, sind. In dieser Theorie wären Janke oder Janneke ursprünglich auf Englisch als Spitzname für niederländische Siedler verwendet worden, die am Hudson River leben, und später auf Neu-Engländer ausgedehnt worden. Diese Theorie findet eine gewisse Unterstützung in der Anwendung des Begriffs Yanky, vielleicht als Spitzname, auf einen bestimmten niederländischen Piraten, der in den 1680er Jahren in der Karibik aktiv war. Nach einer weiteren Theorie entstand Yankee als Spitzname oder informeller Begriff für eine niederländische Person, die von Jan Kees abgeleitet ist, einem zusammengesetzten Namen, der aus Jan und dem gebräuchlichen niederländischen Namen Kees, kurz für Cornelius, besteht. Letztendlich gibt es jedoch nicht genügend Beweise, um eine dieser Theorien zu bestätigen, und der Ursprung von Yankee bleibt unbekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.