Update: Einige der unten genannten Angebote sind nicht mehr verfügbar.

Anmerkung des Herausgebers: Dies ist ein wiederkehrender Beitrag, der regelmäßig mit neuen Informationen und Angeboten aktualisiert wird.

Es scheint, als ob heutzutage fast alles online verfügbar ist, wobei E-Commerce-Verkäufe einen zunehmenden Anteil an den gesamten Einzelhandelskäufen ausmachen. Während der Pandemie wurde dies noch verstärkt.

Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, zusätzliche Belohnungen für Ihren Online-Einkauf zu erhalten. Eine der besten – und einfachsten – Möglichkeiten, um dieses Ziel zu erreichen, besteht darin, Online-Shopping-Portale für alles und jeden zu nutzen, was Sie dieses Jahr online kaufen.

Neu bei The Points Guy? Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an und lesen Sie unseren Anfängerleitfaden.

Heute werde ich Ihnen genau erklären, wie Sie diese Websites für Ihre Online-Einkäufe verwenden, damit Sie Ihre Einnahmen in etwa steigern können Alles, was Sie kaufen.

Grundlagen von Online-Shopping-Portalen

Beginnen wir mit einem kurzen Überblick darüber, was diese Portale tatsächlich tun.

Im Grunde genommen das Einkaufen Mit Portalen können Sie bei Hunderten von Online-Händlern Bonuspunkte, Meilen oder Cashback sammeln, indem Sie am Portal selbst beginnen und dann auf die Website des Einzelhändlers klicken (anstatt direkt beim Händler zu beginnen).

Sie ‚ Sie kaufen immer noch genau dieselben Artikel direkt beim Händler. Da Sie jedoch über das Einkaufsportal gestartet sind, erhalten Sie einen Bonus, der jedoch im Allgemeinen nur für die Zwischensumme Ihres Kaufs gilt (ohne Steuern und Versandkosten).

Außerdem erhalten Sie weiterhin Punkte oder Meilen auf der tatsächlich verwendeten Prämienkreditkarte, sodass Sie auf einfache Weise doppelt eintauchen können .

Verwandte Themen: Die besten Kreditkarten für Reiseprämien

Die strategische Nutzung von Online-Shopping-Portalen kann zu Ihrem nächsten First- oder Business- beitragen. Klasseneinlösung. (Foto von Zach Griff / The Points Guy)

Hier ist ein kurzes Beispiel. Nehmen wir an, Sie wollten ein Weihnachtsgeschenk von Macy’s für ein Familienmitglied kaufen.

Dieser Artikel kostet 100 US-Dollar, wenn Sie ihn direkt bei Macys.com kaufen (zuzüglich 20 US-Dollar Steuern und Versandkosten). Da Sie Ihren Einkauf maximieren möchten, planen Sie, Ihre Chase Freedom Unlimited zu nutzen, um die 1,5% Cashback zu nutzen, die sie für Einkäufe bietet (oder 1,5 Ultimate Rewards-Punkte pro ausgegebenem Dollar, wenn Sie auch eine Karte wie die Chase Sapphire Reserve und haben Sie können jedoch Punkte zwischen Konten übertragen.

Sie stellen jedoch auch fest, dass das Einkaufsportal Ihrer bevorzugten Fluggesellschaft 2 Bonusmeilen pro bei Macy’s ausgegebenem Dollar anbietet. Sie beginnen dort und klicken sich zu Macys.com durch, um den Kauf abzuschließen.

Sie erhalten somit Folgendes:

  • 120 x 1,5 Punkte pro Dollar bei Freedom Unlimited = 180 Punkte
  • $ 100 x 2 Meilen pro Dollar durch das Portal = 200 Meilen

Hätten Sie direkt bei Macys.com angefangen, hätten Sie das verpasst 200 zusätzliche Meilen – und Sie erhalten immer noch genau den gleichen Artikel zum exakt gleichen Preis.

Wie ist das möglich?

Sie fragen sich möglicherweise, wie genau diese Portale funktionieren können mach das. Wenn etwas zu gut klingt, um wahr zu sein, ist es es wahrscheinlich. Hier gibt es jedoch keinen Haken. Als Gegenleistung für die Weiterleitung an einen bestimmten Händler schneidet das Portal alle Einkäufe ab, die Sie beim Einzelhändler getätigt haben, und gibt Ihnen Punkte oder Meilen als Belohnung.

Verwandte Themen: Die besten Karten für Urlaubskäufe

Es ist eine Win-Win-Win-Situation (wenn das überhaupt eine Sache ist). Sie erhalten Bonuspunkte / Meilen, der Einzelhändler erhält zusätzliches Geschäft und das Portal erhält eine Kürzung vom Einzelhändler, die (hoffentlich) die Kosten für den Kauf der Punkte / Meilen in erster Linie mehr als deckt.

Sie Vielleicht denken Sie, dass zusätzliche 200 Meilen hier oder 300 Punkte dort keinen großen Unterschied machen, aber wenn Sie diese Portale konsequent nutzen, können Sie in einem Jahr problemlos eine erhebliche Menge an Punkten, Meilen oder Cashback sammeln. Das Schöne an diesem Prozess ist, dass Sie zusätzliche Boni für Dinge verdienen, die Sie sowieso gekauft hätten.

Auswirkungen von COVID-19

Online-Shopping hat dies noch verstärkt Jahr aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie. In dieser Weihnachtszeit beschränken viele Amerikaner ihre Zeit in der Öffentlichkeit immer noch in stationären Geschäften, was das Online-Shopping noch beliebter macht.

Leider hat die durch COVID-19 verursachte wirtschaftliche Unsicherheit die Einzelhändler und Einige sind vollständig aus Online-Shopping-Portalen verschwunden. Infolgedessen sind einige Ihrer Lieblingsgeschäfte derzeit möglicherweise nicht verfügbar – obwohl diese Websites häufig aktualisiert werden, sollten Sie darauf achten, dass sie zurückkehren.

Arten von Online-Shopping-Portalen

Das Online-Shopping-Portal von United ist nur ein Beispiel für diese von Fluggesellschaften angebotenen Websites.(Foto von Darren Murph / The Points Guy.)

Nachdem Sie eine Vorstellung davon haben, wie es funktioniert, werfen wir einen kurzen Blick auf die wichtigsten Typen von Einkaufsportalen da draußen. Ich gruppiere sie im Allgemeinen in vier verschiedene Kategorien: Fluggesellschaften, Hotels, Kreditkarten und Cashback. Durch die Änderung eines beliebten Portals im Jahr 2019 wurde jedoch eine andere Kategorie erstellt, die praktisch eine Mischung aus beiden ist.

Lassen Sie uns in jede Kategorie eintauchen, damit Sie einen Eindruck von den Möglichkeiten erhalten.

Fluggesellschaften

Nahezu jede große Fluggesellschaft verfügt über ein eigenes Online-Shopping-Portal, und alle arbeiten auf sehr ähnliche Weise. Während der genaue Anmeldevorgang geringfügig variieren kann, vergibt jeder Bonuspunkte basierend auf Ihren Einkäufen bei Hunderten von Einzelhändlern. Hier ist eine praktische Liste mit Links zu den beliebtesten Fluggesellschaften:

  • Alaska Airlines-Meilenplan-Shopping: Sammeln Sie Bonusmeilen bei über 850 Einzelhändlern.
  • American Airlines AAdvantage eShopping: Verdienen Sie einen Bonus Meilen an über 950 Standorten.
  • British Airways Executive Club eStore: Sammeln Sie Bonus-Avios mit fast 800 Marken.
  • Delta Air Lines SkyMiles Shopping: Sammeln Sie Bonusmeilen in über 1.000 Geschäften.
  • JetBlue Airways TrueBlue Shopping: Sammeln Sie Bonuspunkte in Hunderten von Geschäften oder kaufen Sie während des Flugs Bonuspunkte bei Amazon.
  • Southwest Airlines Rapid Rewards Shopping: Sammeln Sie Bonuspunkte bei mehr als 850 Einzelhändlern .
  • United Airlines MileagePlus-Shopping: Sammeln Sie Bonusmeilen in über 900 Geschäften.

Zusätzlich zu den Standardverdienungsraten, die diese Websites anbieten, bieten viele häufig Boni an, um weitere zu erhalten Anreize zum Einkaufen. In vielen Fällen basieren diese nicht auf Einkäufen in einem einzelnen Geschäft, sondern decken Transaktionen über alle teilnehmenden Händler über einen festgelegten Zeitraum ab.

Zum Beispiel haben wir andere Boni für große Einkäufe gesehen Ferien. Stellen Sie sicher, dass Sie unsere permanente Seite für diese Angebote das ganze Jahr über mit einem Lesezeichen versehen.

Verwandte Themen: Der Leitfaden für Anfänger zu Airline-Shopping-Portalen

Bei einigen dieser Portale können Sie sogar Ihre verknüpfen Kreditkarte und sammeln Sie zusätzliche Punkte und Meilen für das Einkaufen im Geschäft – wie diese Gruppe von Einzelhändlern über die Website von United.

Hotels

Leider ist die Landschaft in der Welt der Hotel-Shopping-Portale so etwas eingeschränkter, da derzeit nur zwei große Programme ein Portal anbieten – Choice Privileges und Wyndham Rewards (letzteres wurde im Rahmen der Programmänderungen im April 2019 hinzugefügt).

Natürlich können Sie dies effektiv tun Sammeln Sie Bonuspunkte für ausgewählte Hotelprogramme über Folgendes:

Kreditkarten

Wenn Sie Ihre Kreditkarteneinnahmen einfach stapeln möchten, gibt es drei Emittenten, die derzeit Online-Shopping-Portale direkt anbieten: obwohl ein vierter Partner mit einem Drittanbieter zusammenarbeitet (auf den wir gleich noch eingehen werden):

  • BarclayCard: R. ewardsBoost
  • Chase: Ultimate Rewards-Shopping
  • Wells Fargo: Mehr Mall verdienen

Um eines davon nutzen zu können, muss ein offener, aktiver Anbieter vorhanden sein Kreditkartenkonto, das Punkte im eigenen Programm der Bank sammelt. Beispiele hierfür sind die Barclaycard Arrival Plus World Elite Mastercard (nicht mehr erhältlich) oder die Chase Sapphire Preferred Card. Cobranded-Karten – wie die JetBlue Plus-Karte von Barclays – sind für diese Boni nicht berechtigt.

Die Informationen für die JetBlue Plus-Karte wurden von The Points Guy unabhängig gesammelt. Die Kartendetails auf dieser Seite wurden vom Kartenaussteller nicht überprüft oder bereitgestellt.

Denken Sie daran, dass Chase eine 1: 1-Übertragung an mehr als ein Dutzend Reisepartner ermöglicht, sodass Sie möglicherweise effektiv Hyatt-Punkte bei United sammeln können Meilen oder British Airways Avios, indem Sie sich in Ihr Chase-Konto einloggen und das Ultimate Rewards-Einkaufsportal starten.

Screenshot mit freundlicher Genehmigung von Mr. Rebates

Cashback

Die vierte (und letzte) Kategorie von Online-Shopping-Portalen besteht aus solchen, die zusätzliches Cashback für Ihre Einkäufe anbieten. Dies ist eine großartige Option für alle, die sich nicht um Flugmeilen oder Kreditkartenpunkte kümmern möchten. In bestimmten Fällen können Sie sogar Boni für die Buchung von Hotelreservierungen über diese Websites verdienen. Abgesehen davon erhöht die Rückzahlung auch die Komplexität, da es über ein Dutzend konkurrierende Websites gibt. Einige meiner Favoriten sind:

  • Mr. Rabatte
  • Coupon Cactus
  • ExtraBux
  • Top Cashback

Die meisten Kurse fallen tendenziell zwischen 1% und 5%. Reichweite, obwohl Sie bei ausgewählten Händlern oder in bestimmten Zeitfenstern zeitlich begrenzte Sonderangebote finden konnten.

Hybridoption

Allerdings eine der besten Websites – und die, die ich verwende am häufigsten – ist Rakuten (früher bekannt als Ebates). Dieses Portal fiel traditionell direkt in den Bereich der Cashback-Einnahmen.Seit Februar 2019 können neue Mitglieder jedoch stattdessen American Express Membership Rewards-Punkte wählen. Diese Option wurde im Oktober 2019 auf alle erweitert. Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie jetzt Ihre Verdienstpräferenz von Cashback auf ändern Amex-Punkte, was bedeutet, dass ein Händler, der 1% Cashback anbietet, stattdessen 1 Membership Rewards-Punkt pro ausgegebenem Dollar erhalten würde Für Membership Rewards-Punkte über Cashback verdoppelt sich Ihre Rendite mit Rakuten. Diese Einstellung wurde sofort aktualisiert, sobald sie verfügbar war. Da die Website mit über 2.500 Einzelhändlern zusammenarbeitet, gehört sie zu den umfangreichsten Online-Shopping-Portalen überhaupt. Es gibt sogar eine Browser-Erweiterung, die Sie benachrichtigt, wenn ein Händler einen Bonus anbietet.

Wenn Sie derzeit kein Mitglied sind, können Sie sich bei Rakuten anmelden und 40 US-Dollar (oder 4.000 Amex-Punkte) verdienen ) wenn Sie in den ersten 90 Tagen über das Portal berechtigte Einkäufe im Wert von mindestens 40 USD tätigen (zeitlich begrenztes Angebot kann sich ändern).

Wie finde ich das beste Angebot?

Wie Sie sehen, ist dies eine schwindelerregende Reihe von Optionen, und wenn Sie sich überfordert fühlen, sind Sie nicht allein. Glücklicherweise gibt es eine einfache Möglichkeit, sie alle schnell für Ihren nächsten Online-Einkaufsbummel zu sortieren.

Nehmen wir an, Sie sind bereit, bei einem bestimmten Einzelhändler einzukaufen, wissen aber nicht, welches Einkaufsportal Sie verwenden benutzen. Sie haben Konten bei praktisch allen oben genannten Programmen. Bedeutet dies jedoch, dass Sie jedes manuell laden müssen, um zu sehen, welchen Bonus Sie verdienen würden?

Nein, dank der Magie von Shopping-Portal-Aggregatoren wie CashBack Monitor. Wenn Sie es noch nie zuvor verwendet haben, empfehle ich Ihnen auf jeden Fall, es als zukünftige Referenz zu speichern. Im Wesentlichen können Sie auf der Website einen bestimmten Einzelhändler aufrufen und die Verdienstquote anzeigen, die Sie in allen zutreffenden Einkaufsportalen erhalten. Dies schließt alle oben genannten Arten von Portalen ein, sodass Sie schnell die Verdienstquoten vergleichen und feststellen können, welches die beste Rendite für den einzelnen Händler bietet, bei dem Sie einkaufen.

Die Website eignet sich hervorragend zum Aufrufen von a spezifisches Geschäft, hat aber auch einige erweiterte Funktionen, wenn Sie ein tatsächliches Konto erstellen. Auf diese Weise können Sie Ihre Lieblingsportale festlegen (bis zu acht) und sogar einen bestimmten Wert für jede Treuewährung festlegen. Der Standardwert auf der Website beträgt 1 Cent pro Punkt / Meile. Wenn Sie jedoch die Zahlen aus den neuesten Bewertungen von TPG hinzufügen (z. B.), aktualisiert die Website automatisch die Rendite, die Sie für Ihre Einkäufe erhalten.

Verwandte: Möchten Sie nicht auf das Sammeln von Bonuspunkten verzichten? Dafür gibt es eine Erweiterung.

Wichtige Tipps und Erinnerungen

Lesen Sie das Kleingedruckte für jede Site sorgfältig durch, damit Sie es nicht tun. Verpassen Sie nicht Ihren Bonus. (Foto von Yulia Grigoryeva /.)

Der Zugriff auf Online-Shopping-Portale ist relativ einfach, es sind jedoch einige wichtige Dinge zu beachten:

  1. Sie müssen durch den Link auf der Website des Portals klicken und dann auf der angezeigten Seite einen Kauf tätigen. Navigieren Sie nicht weg und kommen Sie später wieder. Möglicherweise verpassen Sie den Bonus.
  2. Sie müssen sicherstellen, dass in Ihrem Browser Cookies für die Website des Einzelhändlers aktiviert sind. Auf diese Weise kann das Portal Ihre Einkäufe „verfolgen“ und Boni entsprechend vergeben.
  3. Verwenden Sie nur auf dem Portal gefundene Aktionen oder Promo-Codes. Wenn Sie andere verwenden, kann der Kauf möglicherweise nicht mehr für Bonuspunkte / Meilen berechtigt sein
  4. Lesen Sie unbedingt die Einschränkungen für jeden Händler. Viele zählen Geschenkkarten nicht als berechtigte Einkäufe, um Boni zu verdienen, und andere schließen bestimmte Produkte aus.
  5. Denken Sie daran, a zu verwenden Reiseprämien-Kreditkarte, die die beste Verdienstquote für Ihren Einkauf bietet. Die meisten dieser Händler fallen nicht in die traditionellen Bonuskategorien, daher sollten Sie sich wahrscheinlich an eine Karte halten, die für den täglichen Einkauf gut ist.

Abgesehen davon sollten Sie in der Lage sein, die meisten Amex-Angebote, Chase-Angebote und Boni von der amerikanischen SimplyMiles-Website mit Belohnungen über Online-Shopping-Portale zu stapeln. Die überwiegende Mehrheit dieser Angebote basiert ausschließlich auf dem Gesamtbetrag von Sie benötigen keinen Gutscheincode, sollten also keinen erstellen Problem.

Hier ist ein Beispiel aus dem früheren Herbst. Die sehr gute College-Freundin meiner Frau hat ihre Mutter verloren und wir wollten Blumen kaufen, um sie und ihren Vater zu schicken. Ich hatte ein Amex-Angebot für 1-800-Blumen auf meiner Platinum Card® von American Express, bei dem ich über 50 USD ausgeben musste, um 1.000 Bonuspunkte für Membership Rewards zu erhalten.

Screenshot mit freundlicher Genehmigung von American Express

Zu diesem Zeitpunkt bot Rakuten 10% Cashback (oder 10x Membership Rewards-Punkte) für diese Einkäufe an ohne einen Gutscheincode hinzufügen zu müssen.Wir fanden einen schönen Sympathie-Strauß, und meine Zwischensumme betrug 64,99 USD (84,78 USD mit Steuern, Gebühren und Versandkosten). Seit ich bei Rakuten angefangen habe und mein Amex Platinum verwendet habe, habe ich Folgendes verdient:

  • 85 Membership Rewards-Punkte aus der Standardverdienungsrate von 1 Punkt / $ auf der Karte (im Wert von 1,70 $)
  • 1.000 Membership Rewards-Punkte aus dem Amex-Angebot (im Wert von 20 USD)
  • 650 Membership Rewards-Punkte aus Rakuten (im Wert von 13 USD)

Dies brachte meinen effektiven Kaufpreis von diesen Blumen bis zu 50,08 $ – ein Rabatt von fast 41%. Nicht zu schäbig!

Verwandte Themen: Diese Amex-Angebote helfen Ihnen, Geld zu sparen und das Leben jetzt einfacher zu gestalten.

Abgesehen von den Boni sind Einkaufsportale eine großartige Option, um Treuekonten aktiv zu halten , da das Ausgeben eines einzigen Dollars über ein Einkaufsportal ausreichen kann, um zu verhindern, dass Ihre Punkte und Meilen verfallen. Dies kann ein Lebensretter sein, wenn Sie seit einiger Zeit keine Reise mehr auf Ihr Konto gebucht haben und keine Möglichkeit mehr haben, Punkte von einem anderen Ort zu übertragen.

Fazit

Online Shopping-Portale sind eine fantastische Möglichkeit, Bonuspunkte, Meilen oder Cashback für Online-Einkäufe bei einer Vielzahl von Händlern zu sammeln. Selbst wenn Sie für jeden ausgegebenen Dollar nur ein oder zwei zusätzliche Meilen verdienen, können sich diese Einnahmen schnell summieren und einen großen Beitrag zu Einlösungen wie erstklassigen Flügen, Luxus-Hotelzimmern oder sogar zum Ausgeben von Geld für Ihre nächste Reise leisten.

Ich persönlich empfehle Rakuten aufgrund der Flexibilität der Amex-Punkte und der schieren Anzahl von Händlern auf der Website als beste Option, erkunde jedoch alle oben genannten Optionen, um festzustellen, welche am besten funktioniert.

Wenn Sie diese Portale nicht genutzt haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um zu beginnen! Hoffentlich hat Ihnen dieser Beitrag einige Anleitungen dazu gegeben.

Zusätzliche Berichterstattung von Chris Dong.

Ausgewähltes Foto von Popartic / Getty Images

Chase Sapphire Preferred® Card

WILLKOMMENSANGEBOT: 60.000 Punkte

TPG-BONUS-BEWERTUNG *: 1.200 USD

HIGHLIGHTS DER KARTE: 2X Punkte auf allen Reisen und Restaurants, Punkte übertragbar auf über ein Dutzend Reisepartner

* Der Bonuswert ist ein geschätzter Wert, der von TPG und nicht vom Kartenaussteller berechnet wird. Sehen Sie sich hier unsere neuesten Bewertungen an.

Jetzt bewerben

Weitere Informationen

  • Verdienen Sie 60.000 Bonuspunkte, nachdem Sie in den ersten 3 Monaten nach Kontoeröffnung 4.000 USD für Einkäufe ausgegeben haben. s $ 750, wenn Sie über Chase Ultimate Rewards® einlösen. Verdienen Sie außerdem bis zu 50 US-Dollar an Gutschriften für Einkäufe in Lebensmittelgeschäften.
  • 2X Punkte für das Essen in Restaurants, einschließlich berechtigter Lieferservices, zum Mitnehmen und Essen gehen und reisen & 1 Punkt pro Dollar, der für alle anderen Einkäufe ausgegeben wird.
  • Erhalten Sie 25% mehr Wert, wenn Sie für Reisen über Chase Ultimate Rewards® einlösen. Zum Beispiel sind 60.000 Punkte 750 US-Dollar für Reisen wert.
  • Mit Pay Yourself Back℠ sind Ihre Punkte während des aktuellen Angebots 25% mehr wert, wenn Sie sie gegen Kontoauszugsguthaben gegen vorhandene Einkäufe in ausgewählten, rotierenden Kategorien einlösen
  • Mit DashPass, dem Abonnement-Service von DoorDash, erhalten Sie unbegrenzte Lieferungen mit einer Liefergebühr von 0 USD und reduzierten Servicegebühren für berechtigte Bestellungen über 12 USD für mindestens ein Jahr. Aktivieren Sie diese Option bis zum 31.12.21.
  • Sammeln Sie vom 1. November 2020 bis zum 30. April 2021 2x Gesamtpunkte bei monatlichen Einkäufen von Lebensmittelgeschäften im Wert von bis zu 1.000 USD. Beinhaltet berechtigte Abhol- und Lieferservices.
Regulärer APR
15,99% -22,99% variabel

Jahresgebühr
95 USD

Saldotransfergebühr
Entweder 5 USD oder 5% des Betrags jeder Überweisung, je nachdem, welcher Betrag höher ist.

Empfohlen Kredit
Ausgezeichnet / Gut

Editorial Discla imer: Die hier geäußerten Meinungen sind die alleinigen des Autors, nicht die einer Bank, eines Kreditkartenherausgebers, einer Fluggesellschaft oder einer Hotelkette. Sie wurden von keinem dieser Unternehmen geprüft, genehmigt oder anderweitig gebilligt.

Haftungsausschluss: Die folgenden Antworten werden vom Werbetreibenden der Bank nicht bereitgestellt oder in Auftrag gegeben. Die Antworten wurden vom Bankwerbetreibenden nicht geprüft, genehmigt oder anderweitig gebilligt. Es liegt nicht in der Verantwortung des Bank-Werbetreibenden, sicherzustellen, dass alle Beiträge und / oder Fragen beantwortet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.