418.9Kshares
  • Pinterest414
  • Facebook4

Diese veganen Blumenkohl-Hot Wings mit veganen Aioli sind das perfekte Komfortessen! Sie sind so würzig, würzig und unglaublich beruhigend. Und sie sind auch viel gesünder als Hühnerflügel! Wir haben sie so oft gemacht und sie sind immer ein echter Publikumsmagnet!

Wenn Sie noch keine Blumenkohlflügel probiert haben , du solltest es wirklich versuchen! Es ist unglaublich, was man mit Blumenkohl machen kann. Es ist so ein vielseitiges Gemüse!

Ich wollte schon sooo lange vegane Blumenkohlflügel probieren. Aber irgendwie bin ich nie dazu gekommen, sie tatsächlich zu machen.

Es gibt einfach zu viele vegane Rezepte, um sie zu probieren. Und manche Leute sagen, veganes Essen sei langweilig und restriktiv. Nicht wirklich! Diese veganen Blumenkohl-Hot Wings sind der perfekte Beweis!

  • Sie sind innen zart und weich, außen knusprig. Es ist fast ein bisschen gruselig, wie nah sie an der Realität sind!
  • Blumenkohl ist äußerst vielseitig und kann anstelle von Hühnchen für diese veganen „Flügel“ verwendet werden. Blumenkohl hat an sich keinen sehr starken Geschmack .
  • Die BBQ-Sauce verleiht diesen Blumenkohlflügeln einen herzhaften und würzigen Geschmack.
  • Die Sriracha-Sauce verleiht ihnen eine schöne Würze.
  • Sie können leicht zu Gluten verarbeitet werden. Kostenlos durch Ersetzen des Allzweckmehls durch Kichererbsenmehl.
  • Sie sind gesünder als Hühnerflügel und enthalten weniger Kalorien.

Blumenkohl-Hot Wings – Was Sie werden Benötigen Sie:

Sie benötigen keine ausgefallenen Zutaten, um diese veganen Blumenkohlflügel herzustellen. Nur sehr einfache Zutaten, die Sie wahrscheinlich in jedem normalen Lebensmittelgeschäft finden.

Sie werden es brauchen :

  • 1 Kopf, wenn Blumenkohl
  • Kichererbsenmehl oder normales Allzweckmehl
  • ungesüßte Milch auf pflanzlicher Basis (Mandel oder Soja)
  • Knoblauchpulver
  • Paprikapulver
  • würzige BBQ-Sauce
  • Panko Paniermehl (für eine glutenfreie Version weglassen)
  • Salz und Pfeffer
  • Sriracha-Sauce (optional)

Wie immer finden Sie die vollständige Zutatenliste und detaillierte Anweisungen in einer separaten Rezeptbox am Ende dieses Beitrags.

So machen Sie Blumenkohl-Hot Wings:

Die Vorbereitung dieser Blumenkohl-Hot Wings dauert einige Zeit, aber die Schritte sind sehr einfach!

SCHRITT 1: Schneiden Sie den Blumenkohl vorsichtig in mundgerechte Röschen.

SCHRITT 2: Kombinieren Sie in einer großen Schüssel das Allzweckmehl, die pflanzliche Milch, das Wasser und die Knoblauchkraft , das Paprikapulver, das Salz und der schwarze Pfeffer. Rühren Sie, bis alles gut vermischt ist.

SCHRITT 3: Tauchen Sie die Röschen in den Teig, damit sie vollständig beschichtet sind.

SCHRITT 4: Rollen Sie sie in die Panko Brotkrumen. Lassen Sie diesen Schritt für eine glutenfreie Version weg. Mit der Panko-Paniermehlbeschichtung sind sie jedoch viel knuspriger.

SCHRITT 5: Legen Sie ein Backblech mit Pergamentpapier aus und Legen Sie die Blumenkohlröschen auf das Backblech. Legen Sie sie nicht übereinander. 25 Minuten bei 350 ° F backen.

SCHRITT 6: Übertragen Sie die gekochten Blumenkohlflügel in eine Schüssel. P. >

SCHRITT 7: Kombinieren Sie die BBQ-Sauce mit einer Teelöffel-Sriracha-Sauce und gießen Sie sie über die gebackenen Blumenkohlflügel. Beschichten Sie sie gleichmäßig von allen Seiten, indem Sie sie einige Male umrühren.

SCHRITT 8: Legen Sie die beschichteten heißen Flügel wieder auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech.

SCHRITT 9: Nochmals 20 Minuten bei 350 ° F backen.

SCHRITT 10: Sofort servieren und mit dem bestreuen Frühlingszwiebeln und mit veganer Aioli oder veganer Ranch-Sauce servieren. Viel Spaß!

Rezepthinweise:

  • Ich empfehle, diese Blumenkohlflügel nach dem Eintauchen in den Mehlteig in Panko-Semmelbrösel zu rollen. Es macht sie viel knuspriger!
  • Für eine glutenfreie Version können Sie Kichererbsenmehl anstelle von Allzweckmehl verwenden. Lassen Sie auch die Panko-Semmelbrösel weg.
  • Servieren Sie diese Blumenkohlflügel sofort. Sie sind super knusprig, wenn sie aus dem Ofen kommen, aber leider sind sie beim Abkühlen viel weniger knusprig.
  • Lagern Sie sie nicht in luftdichten Behältern. Ich habe das schon einmal gemacht und sie wurden wirklich matschig. Der Geschmack war immer noch erstaunlich, aber die Textur war nicht wie geplant.
  • Sie können sie jedoch etwa 10 bis 15 Minuten lang im Ofen erhitzen. Aber sie sind immer noch weicher und nicht so knusprig wie wenn sie frisch gebacken werden.
  • Ich habe auch ein Rezept für Blumenkohlbüffelflügel im Blog, wenn Sie nach einem anderen Geschmack oder Stil suchen.

Was passt zu Blumenkohlflügeln? ?

Dips:

  • Wir haben die veganen Blumenkohl-Hot Wings mit veganen Aioli gegessen, die ich absolut liebe. Wir haben eine im Laden gekaufte vegane Aioli verwendet. Wenn Sie es jedoch nicht bekommen können, können Sie es auch selbst herstellen, indem Sie vegane Mayonnaise mit Knoblauch mischen.
  • Oder genießen Sie diese veganen Hühnerflügel mit Ranch-Sauce. Ich habe ein Rezept für einen veganen Ranch-Dip in einem anderen Beitrag.
  • Veganer Blauschimmelkäse-Dip könnte auch eine großartige Idee sein.

Wraps, Pitas und Tacos :

Ich esse sie auch gerne in Wraps oder Pitas mit Salat, Tomaten und Avocado. Ergänzen Sie das Ganze mit einer veganen Joghurtsauce aus ungesüßtem Joghurt und Kräutern.

Oder servieren Sie sie in Tacos. Schauen Sie sich mein Rezept für vegane Blumenkohl-Tacos an. Es ist so lecker und auf Pinterest sehr beliebt!

Wenn Sie nach einer würzigeren Version von Blumenkohlflügeln suchen, schauen Sie sich meine Blumenkohlbüffelflügel mit Ranch-Dip an. Sie werden mit Franks Red Hot Buffalo Wings-Sauce hergestellt.

Suchen Sie nach glutenfreien Blumenkohlflügeln?

Anstelle von Allzweckmehl verwende ich gerne Kichererbsenmehl für glutenfreie Blumenkohlbüffelflügel. Das funktioniert wirklich gut!

Außerdem müssen Sie die Panko-Semmelbrösel weglassen und stattdessen glutenfreie Semmelbrösel verwenden oder sie einfach alle zusammen weglassen.

Ich muss zugeben, dass mir das gefällt Version mit Panko Paniermehl viel besser, aber die Blumenkohlflügel ohne Mehl sind immer noch sehr lecker! Auf diese Weise können Sie sie auch kohlenhydratarm machen.

Veganere Blumenkohlrezepte:

  • Blumenkohl Buffalo Wings
  • Blumenkohl Burger
  • Knusprige vegane Blumenkohl Tacos
  • BBQ Pizza mit knusprigem Blumenkohl
  • Blumenkohl Bolognese Sauce
  • 20 bahnbrechende vegane Blumenkohlrezepte

Ich liebe es, von euch zu hören!

Ich hoffe, euch gefällt dieses Rezept für Blumenkohl-Hot Wings genauso gut wie Wir machen das hier.

Wenn Sie diese Blumenkohlflügel ausprobieren, würde ich gerne wissen, was Sie darüber denken. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar und eine Sternebewertung unten. Ihre Kommentare machen wirklich meinen Tag!

Sie mögen meine Rezepte und möchten mehr sehen? Dann folge mir auf Facebook, Instagram oder Pinterest!

Sina – xx

Blumenkohl heiß Flügel mit veganen Aioli

Diese veganen Blumenkohl-Hot Wings sind das perfekte Komfort-Essen. Sie sind so scharf, würzig und unglaublich lecker! Es ist fast ein bisschen gruselig, wie nah sie an der Realität sind!
4,68 von 52 Stimmen

Pin

Kurs: Entrée, Snack
Küche: Amerikanisch

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 50 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde

Portionen: 4 Personen
Kalorien: 245 kcal
Autor: Sina

Zutaten

  • ▢ 1 Kopf Blumenkohl
  • ▢ 3/4 Tasse Allzweckmehl (oder Kichererbse) Mehl für eine glutenfreie Version)
  • ▢ 3/4 Tasse uns Weetened Mandel- oder Sojamilch
  • ▢ 1/4 Tasse Wasser
  • ▢ 2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 1 1/2 Teelöffel Paprikapulver
  • ▢ Salz
  • ▢ schwarzer Pfeffer
  • ▢ 3/4 Tasse Panko-Semmelbrösel (für eine glutenfreie Version weglassen)
  • ▢ 1 Tasse würzige BBQ-Sauce
  • ▢ 1 Teelöffel Sriracha-Sauce (optional)
  • ▢ 2 grüne Zwiebeln, in Ringe geschnitten

Anleitung

  • Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F.
  • Schneiden Sie den Blumenkohl vorsichtig in mundgerechte Röschen.
  • Kombinieren Sie in einer großen Schüssel das Allzweckmehl, die pflanzliche Milch, das Wasser, th Die Knoblauchkraft, das Paprikapulver, das Salz und der schwarze Pfeffer. Rühren, bis alles gut vermischt ist. Für eine glutenfreie Version ersetzen Sie das Allzweckmehl durch Kichererbsenmehl (lassen Sie auch das Wasser weg, wenn Sie Kichererbsenmehl verwenden).
  • Tauchen Sie die Röschen in den Teig, damit sie vollständig beschichtet sind.
  • Rollen Sie sie in die Panko-Semmelbrösel. Lassen Sie diesen Schritt für eine glutenfreie Version weg. Mit der Panko-Paniermehlbeschichtung sind sie jedoch viel knuspriger.
  • Ein Backblech mit auslegen Pergamentpapier und legen Sie die Blumenkohlröschen auf das Backblech. Legen Sie sie nicht übereinander. 25 Minuten bei 350 ° F backen.
  • Die gekochten Blumenkohlflügel in eine Schüssel geben. Kombinieren Sie die BBQ-Sauce mit einem Teelöffel Sriracha-Sauce und gießen Sie sie über die gebackenen Blumenkohlflügel. Beschichten Sie sie gleichmäßig von allen Seiten, indem Sie sie einige Male umrühren.
  • Setzen Sie die beschichteten heißen Flügel ein zurück auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech. Nochmals 20 Minuten bei 350 ° F backen.
  • Sofort servieren und mit den Frühlingszwiebeln bestreuen und mit veganer Aioli oder veganer Ranch-Sauce servieren. Genießen!

Hinweise

  • Ich empfehle, diese Blumenkohlflügel danach in Panko-Semmelbröseln zu rollen Tauchen Sie sie in den Mehlteig. Es macht sie viel knuspriger!
  • Für eine glutenfreie Version können Sie Kichererbsenmehl anstelle von Allzweckmehl verwenden. Lassen Sie auch die Panko-Semmelbrösel weg.
  • Servieren Sie diese Blumenkohlflügel sofort. Sie sind super knusprig, wenn sie aus dem Ofen kommen, aber leider sind sie viel weniger knusprig, wenn sie abkühlen.
  • Lagern Sie sie nicht in luftdichten Behältern. Ich habe das schon einmal gemacht und sie wurden wirklich matschig. Der Geschmack war immer noch erstaunlich, aber die Textur war nicht wie geplant.
  • Sie können sie jedoch etwa 10-15 Minuten lang im Ofen aufwärmen . Aber sie werden immer noch weicher und nicht so knusprig sein wie wenn sie „frisch gebacken“ werden.
  • Ich habe auch ein Rezept für Blumenkohlbüffelflügel auf dem Blog, wenn Sie nach einem anderen Geschmack suchen oder Stil.

Ernährung

Kalorien: 245 kcal | Kohlenhydrate: 46 g | Protein: 9 g | Fett: 2 g | gesättigtes Fett: 0,3 g | mehrfach ungesättigtes Fett: 1 g | einfach ungesättigtes Fett: 0,3 g | Natrium: 878 mg | Kalium: 504 mg | Ballaststoffe: 6 g | Zucker: 21 g | Vitamin A: 350 IE | Vitamin C: 76,7 mg | Calcium: 40 mg | Eisen: 1,8 mg
Haben Sie dieses Rezept ausprobiert? Erwähnen Sie @_veganheaven_ oder markieren Sie #veganheaven!
Bewerten Sie das Rezept! Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, hinterlassen Sie bitte eine gute Bewertung! Dies wird anderen Lesern helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.